Berichte E-Bike



Das Kalletaler Outdoor-Programm startete mit einem sportlichen Raderlebnis:
Auf der Feldwegetour ging es am Samstag, 06. April 2024, mit Start um 14 Uhr am Freibad Hohenhausen ca. 40 km – zumeist auf Feldwegen – einmal rund um das Kalletal.




Radtour auf Einladung des
SV Bentorf



Radtour zum Felgenfest
im Wesertal

04.06.2023
Eine kleine Gruppe des Heimat- und Kulturvereins Heidelbeck traf sich am Sonntag bei herrlichem Sonnenschein zu einer Radtour zum Felgenfest im Wesertal.
Von Tevenhausen aus ging es über Silixen, Krankenhagen und Uchtdorf Richtung Exten.

Nach einer kurzen Rast ging es über die für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrte Saarbecker Str. Richtung Hohenrode. Hier konnten wir von der Beobachtungshütte aus die Auenlandschaft Hohenrode beobachten.

Weiter ging es auf der L433 Richtung Weserfähre Großenwieden.
Auf der gesperrten Strecke begegneten wir hunderte, vermutlich sogar tausende Radfahrer und Inlineskater.
Ganze Familien waren mit ihren kleinen Kindern unterwegs.
Die Weserfähre war außer Betrieb.
Dafür hatte die Bundeswehr eine Pontonbrücke errichtet um dem starken Andrang der Weserüberquerung gerecht zu werden.
Bevor es über die Pontonbrücke ging, checkten diese zwei Gruppenteilnehmer offenbar noch schnell die Wasserstandsmeldungen.




Da hier kaum ein freier Platz an den Getränke- und Grillständen zu erkennen war, beschlossen wir unsere Fahrt in Richtung Hessisch-Oldendorf fortzusetzen.
In der Innenstand konnten wir noch frei Plätze sichten und unsere wohlverdiente Rast mit Mittagsverpflegung einlegen.

Anschließend ging es rechts der Weser zurück Richtung Rinteln.
Auf der Strecke war die nächste Rast fällig.

Weiter ging es zum Markplatz in Rinteln, zum dortigen Bauernmarkt.
Nach kurzer Pause im ‘Stadtkater’ wurde die Heimfahrt Richtung Heidelbeck angetreten.
Hier bot sich aber noch ein Zwischenstopp am Kloster Möllenbeck an.

Es war ein toller Tag. Alle waren begeistert.
Gestartet waren wir um 11:00 Uhr, zurück waren wir kurz vor 18:00 Uhr.
Wir haben 62 km zurückgelegt, 365 Höhenmeter überwunden und konnten eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 17,7 km/h einhalten.



Fahrradtour zum Festumzug in Silixen

28.05.2023
Am Freitag wurde kurzfristig ein Vorschlag in unserer WhatsApp-Gruppe E-Bike HKV gepostet, am Sonntag eine Fahrradtour über Rinteln, mit anschließendem Besuch des Festumzugs in Silixen zu starten.
Schnell fanden sich 7 Gleichgesinnte, die am Sonntag um 11:00 Uhr am Schlosskrug starteten.
Über Langenholzhausen, durch die Felder von Stemmen, Richtung Eisbergen, dann Richtung Helenensee, erreichten wir den Zwischenstopp im Weserdorf Rinteln:

Anschließend ging es über die Weserbrücke weiter Richtung Silixen.

In Silixen angekommen bestaunten wir die zahlreichen Besucher an der ‘Bauernstelle’, die auf den Start des Festumzugs warteten.

Da eine Radtour hungrig und durstig macht, nutzten wir die Zeit diesen Zustand zu ‘bekämpfen’..


Der Festumzug war sehenswert. Alle Achtung, was die Dorfgemeinschaft Silixen hier organisiert hatte.






Video-Empfehlung



Eröffnungstour
“Digitale Radrouten”

Wir waren dabei!

Donnerstag, 20.04.2023

Gut 30 Radfahrer fanden sich am Startpunkt ‘Dorfgemeinschaftshaus’ Kalldorf ein.
Die E-Bike-Gruppe des Heimat- u. Kulturvereins Heidelbeck war dabei!
WIR Heidelbecker und Tevenhausener reisten natürlich per Fahrrad an!
Der Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft Kalldorf, Wilfried Gerkensmeier, unterstützt von seiner Frau, hatte bereits Kaltgetränke bereit gestellt.
Im Dorfgemeinschaftshaus Kalldorf wurden alle durch den Landrat und den Bürgermeister begrüßt.
Der Vorsitzende des ADFC des Kreis Lippe erklärte den Tourteilnehmern die geltenden Regeln für die Ausfahrt.
Bei bestem Radfahrwetter ging es entlang der Weser bis Stemme und von dort über Elfenborn und Langenholzhausen zurück nach Kalldorf, wobei unsere Gruppe in Langenholzhausen ausscherte und wieder den Heimweg antrat.



Stadtradeln

02.07.2023
Das ist keine Erfindung unserer E-Bike-Gruppe!
Auch das Team ‘Heidelbecker Waldradler’ wurde nicht von unserer Gruppe gegründet, sondern von Jutta Brand.
Aber einige unserer E-Bike-Gruppe waren in diesem Jahr dabei!

Auch ein Team aus Heidelbeck & Tevenhausen nahm unter dem Namen ‘Heidelbecker Waldradler’ im Juni 2023 am Stadtradeln der Gemeinde Kalletal teil.
10 Radelnde hatten sich im Team eingetragen, davon legten aber nur 9 Personen Kilometer zurück.
Wir erradelten in den 21 Tagen 3.002 km.


Die ersten drei Plätze setzten sich aus einem 2er-Team zusammen.
Das erstplatzierte Paar nutzte auch ihre Urlaubstage für ausgiebige Radtouren und legte so in 21 Tagen beachtliche 1045 km zurück.
In der Gemeinde Kalletal nahmen 22 Teams teil.
Wir belegten im Ranking einen guten 5 Platz.


Bundesweit wurden nachfolgende Zahlen gemeldet (Stand 02.07.2023):

Es gab zwar keine Preise, aber dafür kann jeder Stolz auf seine Leistung sein.
Ich kann feststellen, nach jeder Tour fühlte ich mich richtig ‘entstresst’.
Wir glauben, man kann den Menschen viel über die Vorteile des Radfahrens erzählen. Am wirksamsten überzeugt man sie aber, wenn sie für 21 Tage einfach mal selbst aufs Rad steigen.